Patenschaften

Mit unseren Patenschaften unterstützen wir im Moment 10 junge Nonnen, drei alte Familien ohne Kinder, eine arme verwitwete Frau mit Kindern, einen Diabetespatienten, eine Familie, in der die Mutter psychisch krank ist, eine alte alleinlebende Nonne ohne Familie, ein junges Mädchen aus einer Bettler und Schuhputzerfamilie, eine kinderreiche Familie und eine tibetische Familie, die noch nicht lange in Indien ist (Gesamtausgaben im Monat: 610 Euro).

 

Wir suchen: Paten  für eine sehr arme indische Familie in der Nähe von Bodhgaya; für die medizinische Behandlung (Diabetes und Bluthoch-druck) einer alten Tibeterin; für die Aufstockung der Patenschaft der Familie mit der psychisch kranken Mutter, da der Familienvater seine Arbeit verloren hat; für zwei alte alleinstehende Tibeter ohne Familie.

 

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an unseren Verein.